Aufnahmen umwandeln mit VdrTranscode

Print Friendly, PDF & Email

Für BM2LTS gibt es jetzt eine Möglichkeit die im TS-Format vorliegenden Aufnahmen (SD und HD) in h264-Videos mit  mp4, m4v (wenn ac3 drin) oder  mkv umzuwandeln.

Die Umwandlung der Aufnahmen erfolgt durch den Aufruf von Perl-Skripten, welche das Programm Handbrake im Hintergrund starten. Eine weitere Benutzersteuerung ist nicht erforderlich. Einfacher gehts nicht.

2013-01-07_00.08.04.png

Wer einen etwas leistungsfähigeren VDR hat, kann in vertretbarer Zeit Aufnahmen transcodieren. Aber auch mit der Reelbox  Avantgarde 1 oder 2 lohnt sich diese Erweiterung. Wenn man die in der AVG 1 standardmäßig verbaute Intel-CPU gegen eine Intel T2500-CPU ersetzt, bewirken die 2-Rechenkerne nicht nur beim Transcodieren sondern auch aber der Gesamtperformance der Reelbox wahre Wunder. Die CPU kann für ca. 20-40€ auf Ebay geschossen oder Sofort-gekauft werden.

Installation:

cd /home

mkdir vdrtranscode

cd vdrtranscode

wget http://www.sc-schulze.de/wp-content/downloads/cinfo/bm2lts-vdtranscode-0.04-1.deb

wget http://www.sc-schulze.de/wp-content/downloads/cinfo/reccmds.conf.tar.bz2

  • vdr-Prozess stoppen

killall -g vdr

  • Installation der heruntergeladenen deb-Pakete

dpkg -i bm2lts-vdtranscode-0.04-1.deb

dpkg -i reccmds.conf.tar.bz2

  • Installation der Pakete in /home/vdrtranscode-pre um Abhängigkeiten zu erfüllen

cd /home/vdrtranscode-pre

dpkg -i handbrake-cli_0.9.6ppa2~lucid1_i386.deb

dpkg -i handbrake-gtk_0.9.6ppa2~lucid1_i386.deb

dpkg -i liblogfile-rotate-perl_1.04-4_all.deb

dpkg -i libproc-daemon-perl_0.03-2_all.deb

dpkg -i mencoder_1.0~rc3+svn20090426-1ubuntu16.1+medibuntu1_i386.deb

  • Neustart des VDR

reboot

Link zum Thread im VDR-Portal zum Nachlesen.